Checkout-Serien und Materialauswahl

Die Kassen von Pillen gibt es in verschiedensten Ausführungen und Serien. Tatsächlich bauen und gestalten wir material- und formunabhängig. Trotzdem oder auch genau deswegen können Serien und Modelle nicht effizienter gebaut werden. Seit 1997 produzieren und liefern wir Einzelstücke. Aber auch in Serie gehen ist möglich. Im Laufe der Jahre haben sich verschiedene Serien durchgesetzt. Diese können in Einzel-, Doppel- und Tandemkassen sowie Serviceschalter und –theken unterschieden werden.

Der größte Unterschied bei den verschiedenen Serien besteht vor allem in der Unterkonstruktion, welche man „Gondel“ nennt . Aber auch im Material- und Preisniveau unterscheiden sich diese. Der Aufbauteil (Kassenband, Cockpit und Packbox) besteht aus Aluminium- und Blechkomponenten und ist in allen Kassenmodellen grundsätzlich gleich.

Pillen Checkout Millenium Line. Unterkonstruktion aus Aluminium und Holz.

Die Gondel wird oft aus Aluminiumprofilen in Kombination mit Holzelementen gebaut. So kann die Gondel durch aufbringen von Drucken oder HPL an den Innenraum Ihres Ladens perfekt angepasst werden. So eine Serie hat eine Menge material- und designbewusster Liebhaber. Deswegen ist sie natürlich ein Klassiker von Pillen.

Enkel kassameubel Pillen Checkout systems

Pillen Checkout Wood Line mit einer Holzgondel

Die Serie „Woodline“ von Pillen Checkouts ist komplett aus Holz. Dadurch ist diese Gondel schnell und einfach zu bauen. Aber aucg das Finish kann mit allen HPL-Farbelementen ausgeführt werden.

Kassameubel Pillen in supermarkt

Pillen „Smart Line“ Serie
Pillen hat auch die Möglichkeit, Kassenmöbel mit Form nach Ihrem Wunsch aus einem einzigartigen zukunftssicheren Material zu bauen … Das sogenannte “Smart Line”. Sind Sie schon bereit für die Zukunft?

Pillen Checkouts zelfscan